Produkt Logo

Hilfe im Corona-Homeoffice: ONLYOFFICE veröffentlicht Desktop Editors 5.5

ONLYOFFICE von Ascensio System SIA gehört mit über 5 Millionen Benutzern weltweit zu den führenden Open-Source-Plattformen für die kollaborative Bearbeitung von Dokumenten. Die Software integriert alle bekannten Funktionen gängiger Desktop-Anwendungen und enthält zusätzlich zahlreiche Produktivitätstools wie Dokumenten- und Projektmanagement, E-Mail, CRM, Kalender und Chat.

ONLYOFFICE bietet Usern darüber hinaus umfassende Online-Funktionen: Zugriff von jedem Ort und von jedem Gerät aus, schnellen Dateiaustausch und Kollaboration in Echtzeit. ONLYOFFICE Online Editoren lassen sich in jede Cloud-Plattform wie Nextcloud, ownCloud und Seafile integrieren. Durch die quelloffene API können Entwickler zudem eigene Add-ons schreiben. Der komplette Quellcode von ONLYOFFICE ist auf GitHub einsehbar. Die neue Version 5.5 der Desktop-Editoren von ONLYOFFICE integriert weitere neue Funktionen für mehr Produktivität bei der Bearbeitung von Dokumenten. So ist es ab sofort möglich, mehrere Dokumente gleichzeitig in verschiedenen Bearbeitungsfenstern zu öffnen, um beispielsweise mit mehreren Monitoren arbeiten zu können. Darüber hinaus veröffentlicht ONLYOFFICE ein Build Tool, mit dem Nutzer die Desktop Editoren, Document Server und Document Builder direkt aus dem Quellcode kompilieren können. Damit lassen sich die Anwendungen beispielsweise auch auf nicht unterstützten Betriebssystemen verwenden. Eine weitere Neuerung ist eine Android App für ONLYOFFICE Documents 4.0. Die neue Version 5.5 sieht ab sofort unter anderem die Möglichkeit vor, mehrere Dokumente gleichzeitig in verschiedenen Fenstern zu öffnen, wenn Nutzer beispielweise zwei Dokumente zeitgleich bearbeiten müssen oder mit mehreren Monitoren arbeiten. Zudem erhalten die Desktop-Editoren sämtliche Neuerungen aus dem Update 5.5 der Online-Editoren. Beispielsweise können Nutzer nun auf zusätzliche Layoutfunktionen zurückgreifen, die den Einsatz der Software in professionellen Anwendungsbereichen möglich machen. So lassen sich in der neuen Version Satzspiegel (Mirror) und Bundsteg (gutter margins) individuell anpassen und Abbildungen mit Bildunterschriften versehen. Auch der Tabelleneditor erhält zusätzliche Individualisierungsoptionen wie die Möglichkeit, eigene Regeln zum Sortieren von Datensätzen festzulegen. Darüber hinaus können Nutzer ab sofort Zellen farblich markieren, mehrere Worksheets per Bulk-Bearbeitung gleichzeitig bearbeiten und Tabellen druckfertig skalieren. Zeitgleich mit der neuen Editors-Version veröffentlicht ONLYOFFICE eine neue Version der Android-App für ONLYOFFICE Documents 4.0. Mit der App können Nutzer lokal oder in der Cloud abgelegte Dokumente von unterwegs betrachten und bearbeiten. Die App ist kostenlos und kann im heruntergeladen werden. ONLYOFFICE Desktop Editors 5.5 können unter dieser URL bei kostenlos herunterladen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...