Produkt Logo

Sensible Daten verschlüsselt in der Cloud speichern

Mobilgerät verloren – Daten weg! Das ist eine Horrorvorstellung für alle Business-Anwender. Doch alternativ die Datenspeicherung in einem Online-Speicher vorzunehmen, ist vielen Anwendern ebenfalls nicht geheuer, schließlich kommen Verluste von Passwörtern und Daten aus Online-Speichern immer wieder im großen Stil vor.

Ihre Lösung: Nutzen Sie einen Online-Speicher, der Ihre Dateien verschlüsselt! Hierzu bietet Ihnen Boxcryptor einen einfachen und effizienten Weg, wie Sie Dateien mit sensiblen Inhalten vor Unbefugten schützen.

Mit Boxcryptor profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • Sie nutzen alle Vorteile eines Online-Speichers, insbesondere die hohe und flexibel erweiterbare Speicherkapazität sowie die Erreichbarkeit unabhängig von Ort und Endgerät.
  • Boxcryptor unterstützt neben Android praktisch alle namhaften Mobile- und Desktop-Betriebssysteme und lässt sich daher sehr gut in eine Firmenstruktur einbinden. Sie können also mit Ihrem Windows-PC Dateien verschlüsselt in die Cloud schieben, die Sie dann mit Ihrem Android-Mobilgerät herunterladen und bearbeiten.
  • Boxcryptor unterstützt eine Vielzahl von Cloud-Providern direkt: Google Drive, OwnCloud, Microsoft OneDrive und One Drive for Business, GMX.de MediaCenter, Web.de Smartdrive und etliche weniger verbreitete Anbieter. Hinzu kommen alle Anbieter, die das WebDAV Protokoll (Web-based Distributed Authoring and Versioning, dt. = offener Standard zur Bereitstellung von Dateien im Internet) einsetzen, z.B. Strato HiDrive und Telekom Cloud.

Schritt für Schritt: So gehen Sie mit Boxcryptor auf Nummer sicher

Die Nutzung der Verschlüsselung Ihrer Dateien in Online-Speichern mit Boxcryptor führen Sie in den folgenden Schritten durch:

  1. Installieren und starten Sie die App und legen Ihren Boxcryptor-Account an. Dazu melden Sie sich mit einer bestehende E-Mail-Adresse und einem neuen Boxcryptor-Passwort zu Ihrem neuen Boxcryptor-Account an.
  2. Sie erhalten an der genannten E-Mail-Adresse eine Nachricht, mit der Sie Ihren Account per Klick auf den gesendeten Link verifizieren und aktivieren:
  3. Melden Sie sich mit Ihren neuen Account-Daten bei Boxcryptor an und öffnen Sie Anbieter hinzufügen. Tippen Sie auf den Anbieter und wählen Hinzufügen.
  4. Nun geben Sie die Zugangsdaten zu Ihrem bestehenden Cloud-Speicher ein, als Android-Nutzer ist sicher ein Google-Drive-Account in den meisten Fällen vorhanden und ein gutes Beispiel. Sie erhalten in diesem Fall sofort bei der Anmeldung von Google die obligate Warnmeldung per E-Mail, dass auf Ihr Konto mit einer neuen App zugegriffen wurde.
  5. Nun befinden Sie sich im Boxcryptor-Hauptmenü. Alle vorhandenen Ordner dieses Online-Speichers werden Ihnen alphabetisch angezeigt. Nun können Sie dort über das große, blaue Plus-Symbol Dateien in den aktiven Ordner hochladen oder auch einen neuen Ordner erstellen.
  6. Über das Menü-Symbol erreichen Sie die Möglichkeiten zu wichtigen Einstellungen die Sicherheitsmerkmale betreffend. Falls Sie die Verbindung nicht manuell trennen, wird sie nach einiger Zeit der Inaktivität aus Sicherheitsgründen automatisch getrennt.

Boxcryptor ist in einer kostenlosen Version für private Anwendung verfügbar. Diese Free-Version eignet sich sehr gut, um das Online-Verfahren beim Einsatz des Tools kennenzulernen. Weitere Informationen und die Installationslinks finden Sie unter .

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...