Produkt Logo

So finden und senden Sie Ihre Mobilfunk-Rufnummer

Sie möchten gerne Ihre Mobilfunknummer jemandem nennen oder senden, aber kennen sie nicht auswendig? Macht nichts, denn dabei hilft Ihnen ein Android-Mobilgerät auf mehreren Wegen.

Nur noch eine Minderheit der Mobilfunknutzer kennt die eigene Mobilfunknummer auswendig. Immerhin kommen zu den vier Ziffern für die Netzkennung ja nochmal sieben oder acht Ziffern hinzu. Insbesondere bei einem neuen Vertrag oder dem PrePaid-Zweithandy kennt daher kaum jemand die Rufnummer des Mobilgeräts. Mit den folgenden Methoden lassen Sie sich die Rufnummer bei Geräten mit dem Android-Betriebssystem anzeigen und geben sie netten Menschen ganz einfach weiter:

  1. Sie finden Ihre Mobiltelefonnummer direkt im Gerät unter Einstellungen > Telefoninfo. Sie können die Nummer einfach vorlesen und auf dem anderen Mobilgerät in die Telefon-App (virtuelle Wähltastatur) eintippen und in die Kontakte-App speichern.
  2. Andere Methode zum Übertragen der Rufnummer: Rufen Sie mit Ihrem Smartphone das Zielgerät an. Sofern die Rufnummernanzeige nicht unterdrückt ist, erscheint Ihre Nummer im Display des Zielgeräts. Nehmen Sie das Gespräch kurz an, damit es in die Anruferliste übernommen wird. Dann tippen Sie in der Anruferliste auf die Nummer und benutzen Details > Neuer Kontakt, wo Sie die gewünschten Informationen ergänzen.
  3. Anstelle eines Anrufes können Sie auch einfach eine SMS an das Zielgerät senden. Beim Empfang der SMS wird die Absendernummer auf jeden Fall angezeigt.
  4. Die Telefonnummer kann auch als Inhalt einer SMS gesendet werden. Markieren Sie die Mobilfunknummer in der Kontakte-App, indem Sie den Finger darauf halten, bis das PopUp-Menü und der Befehl Kopieren erscheint. Übertragen Sie damit die Nummer in die Zwischenablage. Legen Sie dann eine SMS an, und fügen die Nummer aus der Zwischenablage wieder ein, abschließend tippen Sie auf Senden.
  5. In jedem Fall ist es eine gute Idee, die eigene Telefonnummer bzw. die eigenen Kontaktdaten in der Kontakte-App anzulegen. Denn dann können Sie diese Daten auch einfach teilen oder versenden. Schalten Sie dazu die nötigenfalls verwendete Schnittstelle (Bluetooth, WLAN, Mobilfunk) ein. Halten Sie in der Kontakte-App den Finger auf dem Kontakt, bis oben SENDEN erscheint. Tippen Sie auf SENDEN, werden Sie gefragt, ob Sie den Kontakt als vCard-Datei (VCF) oder als Text senden möchten. Tippen Sie einfach auf die gewünschte Option und es werden alle auf dem Gerät verfügbaren bzw. eingerichteten Sendeziele angeboten, darunter z.B. auch E-Mail und Senden via Bluetooth.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...