Produkt Logo

Vorträge mit schnellen Umfragen anreichern

Heute im Newsticker: Wie Lehrer im Unterricht schnelle digitale Umfragen durchführen, wie CD-Kopierprogramme Zusatzinformationen zur Musik abfragen und wie Wikipedia Lexikonartikel automatisch übersetzen will.

Unterricht mit schnellen Umfragen anreichern

Mit Pingo können Lehrende in ihrem Schulunterricht oder ihrer Vorlesung schnell und einfach Umfragen zum Thema durchführen. Der Lehrer stellt eine Frage, die Schüler antworten mit ihrem Smartphone. So kann zum Beispiel mit einer schnellen Multiple-Choce-Frage ermittelt werden, ob die Schüler den Stoff verstanden haben. Es können auch Assoziationen zu einem Thema werden gesammelt und automatisch als Wortwolke dargestellt werden und vieles mehr. Pingo kann online kostenlos genutzt werden. Wer einen eigenen Pingo-Server aufsetzen will, kann den Quellcode bei herunterladen.
http://trypingo.com/de/

CD-Datenbank freedb hat den Betrieb eingestellt
Kopiert man Musik von CDs auf den PC, so fehlen regelmäßig die Metadaten wie zum Beispiel der Titel. Viele Kopierprogramme griffen bisher auf die CD-Datenbank freedb zurück, um diese Informationen zu ergänzen. Diese wurde nun vom Betreiber Magix geschlossen, aber das gnudb-Projekt übernimmt den weiteren Service. Das CD-Kopierprogramm fre::acc kann auf gnudb zugreifen.
https://www.gnudb.org/

Automatisch übersetzte Wikpedia-Artikel
Die Wikipedia startet ein neues Projekt, in dem Lexikonartikel automatisch übersetzt werden sollen. Damit das funktioniert, werden die Informationen zu den einzelnen Artikeln zunächst in einem sprachunabhängigen Standardformat erfasst. Das Projekt heißt "Abstract Wikipedia" und greift auch auf die bereits vorhandene sprachunabhängige Faktensammlung Wikidata zu.
https://meta.wikimedia.org/wiki/Abstract_Wikipedia/de

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...