Produkt Logo

Wie Sie in Ihren Texten die Tastenkappen Ihrer Tastatur darstellen

Wenn in einem Text eine Tastenkombination vorkommt, ist es schön, wenn man diese als Tastaturkappen direkt im Text darstellen kann. Mit der Schriftart „Linux Biolinum Keyboard“ ist das kein Problem.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source.

In der Schriftart „Linux Biolinum Keyboard“ sind die einzelnen Zeichen von einem abgerundeten Rahmen umgeben, so dass sie an die Tastenkappen einer Computertastatur erinnern. Bei den normalen Buchstaben und Zahlen funktioniert das problemlos, aber was ist mit Sondertasten wie Alt oder Strg? Für die haben sich die Entwickler der Schriftart einen besonderen Trick einfallen lassen.

Moderne Schriftarten können Buchstaben unterschiedlich darstellen, je nachdem, welche Zeichen sich rechts und links vom aktuellen Zeichen befinden. So entstehen zum Beispiel Ligaturen oder Buchstaben, die in der Mitte und am Ende eines Wortes unterschiedlich aussehen.

Biolinum Keyboard nutzt diese Technik, um die Sondertasten darzustellen. Geben Sie einfach die Zeichenfolgen Strg, Alt oder Enter ein. Wenn die Schriftart Biolinum Keyboard eingestellt ist, werden diese automatisch in die entsprechenden Tastenkappen umgewandelt. Sie können auch erst die Zeichenfolgen eingeben und die Schriftart danach einstellen. Diese Technik hat einen großen Vorteil: Wenn Sie den Text in einer anderen Schrift formatieren, erscheinen wieder die normalen Bezeichnungen der Tasten.

Das funktioniert auch mit Enter, Esc, Tab, Capslock, Shift, Ende, Einf, Entf, Del, Pos1 und AltGr. Auch die Funktionstasten F1 bis F16 werden in Tastenkappen umgewandelt. Aus „Tux“ wird die Linux-Taste mit dem Pinguin. Für die Leertaste geben Sie das Wort „Leer“ein.

Mehr zum Thema

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...