Produkt Logo

So nutzen Sie Microsoft Word mit einem Linux-PC

Sie würden gerne auf Linux wechseln? Aber Sie sind auf Microsoft Word angewiesen? Kein Problem! Mit der neuen Online-Version von Word nutzen Sie die Textverarbeitung problemlos auch auf einem Linux-PC.

Windows+Linux / Deutsch / Proprietär.

Wenn Sie Microsoft Office mit Linux nutzen wollen, dann brauchen Sie ein Benutzerkonto bei Microsoft. Dieses erhalten Sie unter https://signup.live.com/. Anschließend wechseln Sie zu office.com und melden sich dort mit diesem Benutzerkonto an.

Es erscheint eine Seite, auf der Sie die verschiedenen Office-Module anklicken können. Um eine neue Word-Datei anzulesen, klicken Sie auf „Neues beginnen“ und dann auf „Dokument Word“. Oder umgekehrt: Sie klicken erst auf „Word“ und dann auf „Neues leeres Dokument“.

Sie haben bereits Dokumente auf Ihrem PC, die Sie mit Word weiter bearbeiten möchten? Dann klicken Sie oben rechts auf der Seite an, dass Sie ein Dokument „Hochladen und öffnen“ möchten.

Speichern brauchen Sie Ihre Dokumente in diesem Office nicht, das erledigt die Cloud automatisch. Der Name Ihres Dokuments wird in der Kopfzeile angezeigt. Er lautet „Dokument 1“. Wenn Sie dem Dokument einen aussagekräftigen Namen geben möchten, klicken Sie den Dateinamen an und geben den gewünschten Namen ein. Sie können auch wie vom herkömmlichen Office gewöhnt, auf „Datei / Speichern unter“ klicken. Wenn Sie das tun, werden Sie sehen, dass Sie Ihr Dokument auch auf Ihren PC herunterladen können. Dazu stehen neben dem Microsoft-Format DOCX auch das PDF-Format und das ODT-Format von LibreOffice zur Verfügung. Importieren kann Microsoft-Office das LibreOffice-Format aber leider nicht.

Mehr zum Thema: